LEWANDOWSKI Rechtsanwälte Fachanwälte für Verkehrsrecht und Medizinrecht
LEWANDOWSKI RechtsanwälteFachanwälte für Verkehrsrecht und Medizinrecht

Bußgeld Punkte

Erhalten Sie einen Anhörungsbogen bzw. einen Bußgeldbescheid bzgl. eines gegen Sie eingeleiteten Ordnungswidrigkeitenverfahrens (OWi-Verfahren, Bußgeldverfahren), überlegen Sie sorgfältig, ob Sie sich äußern wollen bzw. ob Sie nach mehreren Wochen überhaupt noch genau wissen, ob Sie gefahren sind.

 

Beachten Sie beim Bußgeldbescheid die Einspruchsfrist (zwei Wochen ab Zustellung bzw. Niederlegung!).


Wenn Sie zum Anwalt gehen, vereinbaren Sie möglichst frühzeitig einen Termin! Droht Fahrverbot oder Führerscheinentzug bzw. ist dieser schon beschlagnahmt worden (vor allem bei Verkehrsstraftaten, Trunkenheitsfahrten etc.), sollte dringend anwaltlicher Rat eingeholt werden.

030 / 283 91 883

Vereinbaren Sie einen Termin!

Ihre Ansprechpartner

030/283 91 883

kontakt@rechtsanwalt-steglitz.de

Erfahrungen & Bewertungen zu Lewandowski, Rechtsanwälte
Druckversion Druckversion | Sitemap
LEWANDOWSKI Rechtsanwälte | Siemensstraße 13 | 12247 Berlin | Tel: 030/28391883 | Fax: 030/28391882 | Home: www.rechtsanwalt-steglitz.de | Mail: kontakt@rechtsanwalt-steglitz.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt